• Orientierungshilfe Leistungen der Weiterbildungen / Wundtherapie chronische Wunden

    chronischen Wunden

  • Orientierungshilfe Leistungen Weiterbildung / Wundtherapie traumatische Wunden (OP-Wunden)

    traumatischen Wunden

  • Orientierungshilfe Leistungen Weiterbildungen / Wundtherapie durch das Entlassungsmanagement von Krankenhäusern

    postoperative Wunden

  • Orientierungshilfe Leistungen der Weiterbildungen / Wundtherapie palliative Wundversorgung

    palliative Wunden

Wunddokumentation wird im Rahmen des Wundmanagements durchgeführt

Zur Wunddokumentation gehört eine ausführliche Anamnese sowie Assesments (Bewertung, Beurteilung, Einschätzung). Es werden z.B. therapie- und wundbedingte Einschränkungen erfasst. Der Patient bzw. die Angehörigen werden zum Verständnis der Erkrankung befragt und ggf. beraten. Es wird auf die Hilfsmittel eingegangen. Die Lebensqualität bei chronischen Wunden kann mit Hilfe des Wound-Qol (Fragebogen zur Lebensqualität) erfasst werden. Zur Erfassung der gesundheitsbezogenen Selbstmanagementkompetenzen kann der z.B. der Wittener Aktivitätenkatalog genutzt werden. Von den Wundexperten werden eine Vielzahl an Assesmentkriterien erfasst. Die medizinische Wunddiagnose steht dabei an erster Stelle. Dabei wird nicht nur die Grunderkrankung sondern auch die Wundart und Schweregradeinteilung festgehalten. Des Weiteren wird die Wundlokalisation, die Wunddauer und die Rezidivzahl in digitaler Form dokumentiert. Bei der Bestimmung der Wundtiefe werden sterile Eimalinstrumente genutzt, um die Wundtiefe zu sondieren und ggf. Taschen oder Unterminierungen festzustellen. Weitere Parameter werden in der EDV- gestützten Dokumentation aufgeführt. Der Wundrand, die Wundumgebung und der Wundgrund werden beschrieben. Die Beschreibung vom Wundexsudat erfolgt in Qualität (blutig, serös…), Quantität (viel, mäßig, wenig, kein), Konsistenz und Farbe. Dokumentiert wird auch ob ein Geruch vorliegt. Die Entzündungszeichen und das Schmerzverhalten werden erfasst. Neben der schriftlichen Dokumentation wird auch ein Wundfoto erstellt.

Diese Daten werden in unserer Wunddokumentationssoftware gespeichert und können jeder Zeit zur Verfügung gestellt werden, um dem behandelnden Arzt und dem Patienten selbst eine aktuelle Übersicht der Wundsituation zu bieten. Die Wunddokumentation kann in digitaler Form oder als Ausdruck in Form eines Wunddokumentationsbogen erfolgen.

Die individuelle Software wird regelmäßig durch unser Wundexpertenteam auf dem neuesten Stand gehalten. Dabei beziehen wir die Expertenstandards und die Informationen der Fachpresse ein. Neben der Wunddokumentation wird auch ein Patienten -gerechter und Wundheilungsphasen -gerechter Therapievorschlag erstellt, der mit dem behandelnden Arzt besprochen wird.

Wunddokumentaion bei der mobilen Wundversorgung (Patientenbesuche zu Hause)

Besuch der Arztpraxis vom Wundpatienten, um die weitere Wundbehandlung zu besprechen.

Wundversorgungs-Gebiete für Berlin-Bandenburg

Auf dieser Seite finden Sie eine Karte, mit den Gebieten die von unseren Wundschwestern zurzeit abgedeckt werden. Falls Sie in einer Region wohnen, die nicht auf der Karte sichtbar ist, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Gebiete / Orte von Berlin und Brandenburg, wo Sie Hilfe bei Wunden erhalten!

Kontaktieren Sie uns bei Wunden
☎ 030 / 6840 765 – 01

Wundversorgung in LOS:
z.B. in Schöneiche, Woltersdorf, Erkner, Grünheide, Heinersdorf, Neu-Zittau, Hangelsberg, Steinhöfel, Spreenhagen, Fürstenwalde, Berkenbrück, Briesen, Jacobsdorf, Neu Stahnsdorf, Alt Golm, Storkow, Reichenwalde, Wendisch Rietz, Lindenberg, Groß Lindow, Beeskow, Eisenhüttenstadt, Fiedland, Neuzelle, uvm.

Wundversorgung in MOL:
z.B. in Rüdersdorf, Müncheberg, Neuenhagen, Fredersdorf, Eggersdorf, Rehfelde, Strausberg, Neuhardenberg, Letschin, Neutrebbin, Wriezen, Falkenberg, Schönow uvm.

Wundversorgung in Barnim:
z.B in Schwanebeck, Werneuchen, Zepernick, Bernau, Basdorf, Wandlitz, Eberswalde, Schorfheide, Groß Schönebeck, Buckow, Joachimstal, Panketal uvm.

Wundversorgung in Oberhavel:
z.B. in Henningsdorf, Hohen Neuendorf, Birkenwerder, Velten, Oranienburg, Kremmen, Sommerfeld, Gransee, Stechlin, Fürstenberg (Havel), uvm.

Wundversorgung in Havelland:
z.B. in Falkensee, Dallgow-Döberitz, Rathenow, Nauen, Friesack, Rhinow, uvm.

Wundversorgung in Brandenburg an der Havel & Potsdam

Wundversorgung in Potsdam-Mittelmark:
z.B. in Beetzsee, Alt-Töplitz, Groß Kreutz (Havel), Werder (Havel), Nuthetal, Teltow, Michendorf, Kloster Lehnin, Bensdorf, Ziesar, Görzke, Wiesenburg, uvm.

Wundversorgung in Teltow-Fläming:
z.B. in Großbeeren, Blankenfelde, Ludwigsfelde, Rangsdorf, Zossen, Wünsdorf, Trebbin, uvm.

Wundversorgung in LDS:
z.B. in  Königs Wusterhausen, Friedersdorf, Heidesee, Groß Köris, Teupitz, Halbe, Lieberose, Märkische Heide, Schönewalde, Straupitz, uvm.

Wundversorgung in Frankfurt (Oder)

Wir bieten Wundversorgung in Berlin, wie z.B. in den Stadtbezirken: Köpenick, Treptow, Lichtenberg, Weißensee, Pankow, Berlin-Mitte, Prenzlauer Berg, Friedrichshain, Kreuzberg, Neukölln, Spandau uvm.

Curatio & Care Wundmanagement Berlin und Brandenburg

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen