• Palliative Care: Begleitung durch professionellen und sehr erfahrene Wundexperten

    Beschwerden und Schmerzen lindern

  • Palliative Wundversorgung: Symptomlinderung und Lebensqualität verbessern

    Aromatherapie durch Aromatherapeuten

  • Palliative Wundversorgung: z.B. Tumorpatienten in der Wundversorgung begleiten

    begleitendes Wundmanagement

Wundbehandlung: Palliative vs. kurative Wundversorgung
  1. Bedeutung
  2. Wundversorgung
  3. Lokalisation
  4. Auswirkungen
  5. Begleitung

Seite 1 von 5

Liebe/r Patient/in, liebe Angehörige,

auf dieser Informationsseite möchten wir Ihnen erklären, was eine palliative Wundversorgung ist und wie Sie optimal durch ein Wundmanagement begleitet werden können.

Was bedeutet palliative Wundversorgung?

„Palliative Wundversorgung heißt, dass der Betroffene sich in einer Situation befindet, in der trotz aller Maßnahmen, die ergriffen werden, es aufgrund der Erkrankung bzw. des Zustandes des Menschen zu keiner Abheilung der Wunde mehr kommen kann. Dies betrifft in der Regel Menschen am Ende ihres Lebens, bei denen der Tod absehbar ist“

Quelle: (Danzer 2013)

  • schmerzlindernd
  • die Beschwerden einer Krankheit lindernd
  • nicht mehr die Ursachen einer Krankheit bekämpfend

Seite 2 von 5

Moderne Wundversorgung in Berlin und Brandenburg

Anwendungsbereich: chronische bzw. schlecht heilende Wunden bei (chronischer) Grunderkrankung.

Ziel: Wundheilung und körperliche Unversehrtheit

Palliative Wundversorgung

  • Anwendungsbereich: heilbare Wunden bei unheilbarer Grunderkrankung

    Ziel: Wundheilung und körperliche Unversehrtheit

  • Anwendungsbereich: unheilbare Wunden bei unheilbarer Grunderkrankung

    Ziel: Symptomlinderung / Lebensqualität

Seite 3 von 5

Lokalisation und Häufigkeit exulzerierender, maligner Wunden

Treten bei 5-10% aller Tumorpatienten mit einer weit fortgeschrittenen Tumorerkrankung auf

  • Brust 60%
  • Kopf- Hals Bereich 25%
  • Leisten-, Genitalbereich 3%
  • Rücken 3%
  • Andere 8%

Quelle: (Dowsett C. 2002, Selby T. 2009, Voggenreiter G. 2008)

Seite 4 von 5

Abb. 1 Palliative Wundversorgung
Körperliche Auswirkungen
  • Geruch
  • Exsudat
  • Schmerzen
  • Blutungen
  • nfektion
  • Lokalisation der Wunde
  • Juckreiz…
Psychische Auswirkungen
  • Schuld
  • Scham
  • Ekel
  • Ängste
  • Körperbildveränderung
  • Selbstwertgefühl
  • Depression
  • Verleugnung…

Seite 5 von 5

Abb. 2 Palliative Wundversorgung Begleitung durch ein intraprofessionelles Team

Um eine optimale Versorgung in der SAPV (spezialisierte ambulante Palliativversorgung) zu gewährleisten, arbeiten spezialisierte Ärzte und Pflegekräfte mit allen an der Betreuung beteiligten Berufsgruppen eng zusammen. Dazu gehören psychosoziale, seelsorgerliche und ehrenamtliche Dienste ebenso wie Physiotherapeuten, Wundexperten, Apotheken u.a.

Was können Sie tun?

Scheuen Sie sich nicht über Ihre Ängste, Wünsche, Schmerzen oder Einschränkungen zu sprechen. Die Wundschwestern von Curatio & Care Wundmanagement haben stets ein offenes Ohr für ihre Patienten.

Patientenversorgung bei Wunden

Wundmanagement für Ärzte / Arztpraxen

Wundmanagement für Ärzte / Arztpraxen

Wundversorgungs-Gebiete für Berlin-Bandenburg

Auf dieser Seite finden Sie eine Karte, mit den Gebieten die von unseren Wundschwestern zurzeit abgedeckt werden. Falls Sie in einer Region wohnen, die nicht auf der Karte sichtbar ist, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Gebiete / Orte von Berlin und Brandenburg, wo Sie Hilfe bei Wunden erhalten!

Kontaktieren Sie uns bei Wunden
☎ 030 / 6840 765 – 01

Wundversorgung in LOS:
z.B. in Schöneiche, Woltersdorf, Erkner, Grünheide, Heinersdorf, Neu-Zittau, Hangelsberg, Steinhöfel, Spreenhagen, Fürstenwalde, Berkenbrück, Briesen, Jacobsdorf, Neu Stahnsdorf, Alt Golm, Storkow, Reichenwalde, Wendisch Rietz, Lindenberg, Groß Lindow, Beeskow, Eisenhüttenstadt, Fiedland, Neuzelle, uvm.

Wundversorgung in MOL:
z.B. in Rüdersdorf, Müncheberg, Neuenhagen, Fredersdorf, Eggersdorf, Rehfelde, Strausberg, Neuhardenberg, Letschin, Neutrebbin, Wriezen, Falkenberg, Schönow uvm.

Wundversorgung in Barnim:
z.B in Schwanebeck, Werneuchen, Zepernick, Bernau, Basdorf, Wandlitz, Eberswalde, Schorfheide, Groß Schönebeck, Buckow, Joachimstal, Panketal uvm.

Wundversorgung in Oberhavel:
z.B. in Henningsdorf, Hohen Neuendorf, Birkenwerder, Velten, Oranienburg, Kremmen, Sommerfeld, Gransee, Stechlin, Fürstenberg (Havel), uvm.

Wundversorgung in Havelland:
z.B. in Falkensee, Dallgow-Döberitz, Rathenow, Nauen, Friesack, Rhinow, uvm.

Wundversorgung in Brandenburg an der Havel & Potsdam

Wundversorgung in Potsdam-Mittelmark:
z.B. in Beetzsee, Alt-Töplitz, Groß Kreutz (Havel), Werder (Havel), Nuthetal, Teltow, Michendorf, Kloster Lehnin, Bensdorf, Ziesar, Görzke, Wiesenburg, uvm.

Wundversorgung in Teltow-Fläming:
z.B. in Großbeeren, Blankenfelde, Ludwigsfelde, Rangsdorf, Zossen, Wünsdorf, Trebbin, uvm.

Wundversorgung in LDS:
z.B. in  Königs Wusterhausen, Friedersdorf, Heidesee, Groß Köris, Teupitz, Halbe, Lieberose, Märkische Heide, Schönewalde, Straupitz, uvm.

Wundversorgung in Frankfurt (Oder)

Wir bieten Wundversorgung in Berlin, wie z.B. in den Stadtbezirken: Köpenick, Treptow, Lichtenberg, Weißensee, Pankow, Berlin-Mitte, Prenzlauer Berg, Friedrichshain, Kreuzberg, Neukölln, Spandau uvm.

Curatio & Care Wundmanagement Berlin und Brandenburg

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen