Wundbehandlung: Beispiele von Wundverläufen

  1. Diabetischer Fuß
  2. Ulcus cruris
  3. OP Wunden
  4. Dekubitus
  5. Abszeße
  6. sonstige Wunden

Seite 1 von 6

Diabetischer Fuß: 3 Monate von Aufnahme bis Epithelisierung

Abbildung Diabetischer Fuß am Tag der Aufnahme der WundbehandlungAbbildung Diabetischer Fuß ca. nach 1,5 Monate der WundtherapieAbbildung Diabetischer Fuß nach 3 Monate der Wundbetreuung duch Curatio & Care Wundmanagement

 

 

 

Diabetischer Fuß: 1,5 Monate von Aufnahme bis Epithelisierung

Abbildung Diabetischer Fuß am Tag der Aufnahme der Wundbehandlung Abbildung Diabetischer Fuß  nach ca. 3 Wochen der Wundtherapie Abbildung Chronische-Wunde:  Diabetischer Fuß nach Abheilung

Seite 2 von 6

Ulcus cruris: 3 Monate von Aufnahme bis Epithelisierung

Abbildung Ulcus cruris am Tag der Aufnahme der Wundbehandlung Abbildung Ulcus cruris ca. nach ca. 1,5 Monate der Wundtherapie Abbildung Ulcus cruris nach Abschluss der Wundbetreuung duch Curatio & Care Wundmanagement

Seite 3 von 6

OP-Wunde: 3 Monate von Aufnahme bis Epithelisierung des Beinstumpfs/ Z.n. Amputation

Abbildung Operationswunde am Tag der Aufnahme der Wundbehandlung Abbildung Operationswunde ca. nach ca. 1,5 Monate der Wundtherapie Abbildung Postoperative Wunde nach 2 Monate der Versorgung durch das Wundmanagement CURATIO & CARE

Seite 4 von 6

Dekubitus (Druckgeschwür): 4 Monate von Aufnahme bis Epithelisierung des bettlägerigen Patienten

Wundverlauf Druckgeschwür am Tag der Aufnahme des Patienten Wundverlauf Druckgeschwür nach einer 8 wöchigen Wundversorgung Wundverlauf Dekubitus nach einer 16 wöchigen Wundbehandlung durch Wundexperten

Seite 5 von 6

Beispiel Wundverlauf nach der chirurgischen Entfernung des Abszesses: 4 Wochen von Aufnahme bis Epithelisierung am Gesäß

Abbildung Wunde nach Entfernung des Abszesses am Tag der Aufnahme Abbildung Abszess am Geäß ca. 2 Wochen nach Hilfe durch das Wundmanagement für Berlin, Fürstenwalde und Brandenburg Abbildung Abszess (Gesäß) nach 4 Wochen Professionelle Wundversorgung durch das Wundmanagement CURATIO & CARE

 

 

 

Beispiel Wundverlauf nach der chirurgischen Entfernung:: 6 Monate von Aufnahme bis Epithelisierung der Achselhöhle

Diagnosen: Akne inversa, Z.n. Abszeßausräumung, Nikotinabusus

Abbildung Operationswunde (Entfernung Abszess) am Tag der Aufnahme und beginn Wundbehandlung durch unsere Wundexperten Abbildung Abszess axilla ca. nach ca. 3 Monate Wundtherapie durch das Wundmanagement für Berlin, Fürstenwalde und Brandenburg Abbildung Abszess axilla nach 6 Monate der Versorgung durch das Wundmanagement CURATIO & CARE

Seite 6 von 6

Druck-Ulcus: 2 Monate von Aufnahme bis Epithelisierung der Knieverletzung eines multimorbiden, bettlägerigen Patienten

Abbildung Druck Ulcus am Tag der Aufnahme der Wundbehandlung Abbildung Chronische-Wunde nach ca. 1 Monate der Wundtherapie Abbildung Chronische-Wunde:  Druck Ulcus nach Abheilung

 

 

 

Ablederung: 2 Monate von Aufnahme bis Epithelisierung ,Z.n. Anpralltrauma bei Treppensturz von Patient mit Pergamenthaut und Einnahme von Blutverdünnern

Abbildung Ablederung am Tag der Aufnahme der Wundbehandlung Abbildung sonstige Wunden: nach ca. 1 Monate der Wundtherapie Abbildung sonstige Wunden:  Ablederung nach Abheilung

 

 

 

Verbrennung: 1,5 Monate von Aufnahme bis Epithelisierung, Z.n. Kirschkernkissen

Abbildung Verbrennung am Tag der Aufnahme der Wundbehandlung Abbildung sonstige Wunden: nach ca. 1 Monate der Wundtherapie Abbildung sonstige Wunden:  Verbrennung nach Abheilung

 

 

 

Spalthautentnahme: 6 Monate von Aufnahme bis Epithelisierung

Abbildung Spalthautentnahme vor einer 6 monatigen Wundbehandlung der WundexpertenAbbildung Spalthautentnahme ca. nach 12 Wochen der WundmanagementAbbildung Spalthautentnahme nach 6 Monate der Wundbetreuung duch Curatio & Care Wundmanagement

Curatio & Care Wundmanagement Berlin und Brandenburg

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen